Berichte

Lemony Snicket (2019)

Das Unter- und Mittelstufentheater präsentiert das Stück „Lemony Snicket – eine Reihe betrüblicher Ereignisse“. In dem vielen wohl eher unbekannten Stück erzählt Lemony Snicket (Theresa Hofer, Axel Lemke) die Geschichte dreier Geschwister (Sophie Genzel, Paula Kohlmüller und Julia Lutz), die plötzlich zu Waisen werden.

Weiterlesen …

Pocahontas (2017)

“Lausche mit dem Herz, dann wirst du verstehen!“, rät die weise Großmutter Weide (Lucia Schwarz) der neugierigen und unerschrockenen Indianertochter Pocahontas (Antonia Fleischer). Ihr Vater Chief Powhatan (Maria Schreiber) will sie mit dem großen Krieger Kocoum (Helene Zöllner) verheiraten, ganz wie es die Traditionen verlangen. Pocahontas aber hat andere Träume.

Das Leben im Dorf stören unterdessen Mantelträger mit Donnerstöcken; Eindringlinge, deren exzentrischer Anführer Ratcliffe (Philippa Haggenmüller) und dessen schmieriger Handlanger Wiggins (Paulina Pfanzelt) auf der Suche nach Gold sich in ihr eigenes Unglück stürzen.

Zwei sich fremde Welten mit wenig Verständnis für die Kultur des jeweils anderen stoßen aufeinander. Wird Pocahontas ihrem Herzen vertrauen und gemeinsam mit dem Seemann John Smith (Erik Bayer) über Konventionen und kulturelle Unterschiede hinwegsehend einen Weg finden, zwischen beiden Völkern zu vermitteln?

 

Die Aufführungen fanden am Freitag, den 07. Juli 2017 sowie am Samstag, den 08. Juli 2017 und Montag, den 10. Juli 2017 jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des AFG statt.

Weiterlesen …

Charlie und die Schokoladenfabrik (2016)

Zuckerstangen, Karamellen, die Zahnlöcher füllen, essbare Tapeten, Kissen aus Zuckerwatte und viele weitere Leckereien findet man in Willy Wonkas Schokoladenfabrik.

 

Wir spielten dieses Jahr Charlie und die Schokoladenfabrik in einer Adaption des gleichnamigen Kinderbuchklassikers von Roald Dahl. Willy Wonka (in einer überzeugenden Darbietung gespielt von Lucia Schwarz) lässt fünf Kinder eine kunterbunte und zuckersüße Reise durch seine Fabrik erleben, an deren Ende nur Charlie (Lisa Römer) und ihr Großvater (Antonia Fleischer) übrig bleiben. Nicht zuletzt die bis ins kleinste Detail durchdachte und liebevoll umgesetzte Bühnengestaltung unter der Leitung von Judith Klinger machten die Aufführungen zu einem echten Erlebnis.

Weiterlesen …