Oberstufentheater

Das Oberstufentheater stellt sich vor ...

In unserer Schule hat das Theater schon eine lange Tradition, auf die man mit Stolz zurückschauen kann.

1984 wurde die Theatergruppe sogar mit dem Kulturpreis des Landkreises Erding ausgezeichnet.

Aber erst die Schüler, die sich die Zeit nehmen, machen dieses gigantische Projekt möglich. Neben den Schauspielern sind auch immer viele Leute hinter den Kulissen beteiligt. So ist die Inspizient dafür zuständig, dass alle Requisiten und die Bühnenteile für die Szenen bereit sind, die Technik rückt alles ins rechte Licht und sorgt für den guten Ton, die Kostüm- und Schminkabteilung dafür, dass jeder passend zum Stück geschminkt und kostümiert ist …

Zuletzt und nicht zu vergessen ist die Spielleitung, ohne die die Theaterwelt im AFG oft in grenzenloses Chaos versinken würde.

Somit gehören die Theateraufführungen zu den Höhepunkten des Schuljahrs, die man nicht verpassen sollte.

Geschafft, aber zufrieden ...
Geschafft, aber zufrieden ... nach der Generalprobe zu Faust

Text der Urkunde:

In Anerkennung hervorragender Verdienste
um das kulturelle Leben im Landkreis Erding
wird der Theatergruppe des Gymnasiums Erding
unter Leitung von Winfried Kretschmann
der Kulturpreis des Landkreises Erding 1984 verliehen.

Erding, 14.12.1984
Hans Zehetmair, Landrat

Aktuelles Projekt

Im Schuljahr 2016/17 präsentierte das Oberstufentheater „Zum Nachtisch Mord!“ nach Neil Simon.

Mehr dazu finden Sie unter Aktuelles Projekt.

Das Oberstufentheater ist auch auf Facebook zu finden

Facebook-Logo
... zur Seite des OST