Schulanlage

Die Schulanlage des Anne-Frank-Gymnasiums grenzt direkt an den  Erdinger Stadtpark an. Sowohl von der S-Bahn-Station Altenerding als auch von der großen Bushaltestelle am Keltenhof erreicht man die idyllisch gelegene Schule in wenigen Gehminuten. Mit dem Auto erfolgt die Zufahrt über die Straße Heilig Blut, die von einer der großen Zufahrtsstraßen Erdings, der Münchener Straße, abzweigt.

Eindrücke von der Schulanlage

Die Schulanlage besteht aus einem großen Gebäudekomplex mit mehreren Innenhöfen sowie zwei Pausenhöfen und den Sportanlagen. Das mehrstöckige Schulgebäude ist unterteilt in A- und B-Trakt und beherbergt neben Klassenzimmern diverse Fachräume für Naturwissenschaften, Informatik, Kunst und Musik. Ferner befindet sich die Bibliothek des Landkreises Erding im Gebäude des Anne-Frank-Gymnasiums.

Sachaufwandsträger für das Anne-Frank-Gymnasium ist der Landkreis Erding. Er ist für Gebäude und Ausstattung der Schule zuständig.

Einen Eindruck von der Schulanlage erhalten Sie hier.

 

Neugestaltete Trakte

In den letzten Jahren wurden große Umbau- und Renovierungsmaßnahmen durchgeführt, um die naturwissenschaftlichen Fachräume zu modernisieren. Dabei wurden der Chemietrakt, der Physiktrakt sowie der Biologietrakt gänzlich neu gestaltet.

 

Innenhöfe und Schulgarten

Zu den Innenhöfen zählen das nachträglich überdachte Atrium, der Anne-Frank-Hof sowie der Chagall-Hof, an den sich der Schulgarten anschließt.