Aktuelle Veranstaltung
BLOODY COVER 2018 - ALLE INFOS!:

Bloody-Cover-Wahl 2018 beendet!

Die Erdinger Krimifans haben gewählt

Bereits zum siebzehnten Mal hat die Jury des "Bloody-Cover-Wettbewerbes", in Zusammen-arbeit mit der Krimivereinigung "DAS SYNDIKAT" aus fast 600 Krimi-Neuerscheinungen des Vorjahres, zwölf Finalisten ausgewählt.
Und zum sechzehnten Mal, war die Landkreisbibliothek als Abstimmungsort mit dabei, was die häufigste Teilnahme aller Abstimmungsorte bedeutet.

Die Erdinger Krimifans konnten sich die Ausstellung der nominierten Cover sowohl in der Landkreisbibliothek, als auch im Foyer der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums ansehen und dort auch gleich Ihre Stimme abgeben. Auch mit Hilfe des Abstimmungsformulars in der Online-Rubrik der Bibliothek auf der Homepage des Anne-Frank-Gymnasiums konnte an der Aktion teilgenommen werden. Wie schon im Vorjahr konnten auch die Benutzer der Stadtbücherei Erding und der Schulbibliothek des Korbinian-Aigner-Gymnasiums durch eigene Ausstellungen der Buchcover mitmachen.

Da das Endergebnis aus den anderen neun deutschsprachigen Abstimmungsorten (bspw. Zürich, Berlin, Leipzig, Köln, Wien) bis zum Abstimmungsende in  Erding noch nicht vorlag, kann hier nur das Erdinger Endergebnis genannt werden (das aber oft die gleichen Titel wie im Gesamtergebnis enthält). Das Endergebnis aller Abstimmungsorte wird sobald es festgestellt wurde auch hier bekannt gegeben.

Wer mehr zur "Bloody-Cover"-Aktion erfahren will, findet auch unter www.bloodycover.de eine Vielzahl an Informationen (Initiator, Historie – hierbei sind wir auch genannt – und vieles mehr).

Herzlichen Dank nochmals an alle, die wieder mit abgestimmt haben. Die Gewinner der fünf Krimibuchpakete wurden in den Pfingstferien von Abiturient*innen gezogen und sind benachrichtigt. Sobald die Gewinn-Übergaben stattgefunden haben, werden auf der Homepag Fotos dazu veröffentlicht.

Wir wünschen an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch und spannende Lektüre!

BLOODY COVER 2018 - Das ERDINGER Ergebnis

Gesamtergebnis ED 2018

Die Plätze 1 bis 3 im Bild

Das sind die Sieger-Cover

BLOODY COVER - Diese Cover standen zur Auswahl:

Nominierte Cover 2018
Ältere Hinweise_kommen später in Rubrik "Frühere Veranstaltungen":

Einladung zur Herbstautorenlesung 2017 mit Galsan Tschinag - erstmals im Gymnasium Dorfen

ACHTUNG: Erstmals in der langen Geschichte der Lesereihe "Herbstautorenlesung" findet die diesjährige Veranstaltung nicht in Erding, sondern im Gymnasium Dorfen statt.

Es wird eine sicherlich hochinteressante Veranstaltung mit dem überregional bekannten mongolischen Autoren, Stammeshäuptling, und Schamanen Galsan Tschinag werden, der bereits vor 20 Jahren eine - vielen heute noch in Erinnerung befindliche - Lesung am Anne-Frank-Gymnasius durchführte und gerne nochmals als Gast der Landkreisbibliothek kommen wird.

Die Veranstaltung wird "Wanderer zwischen den Welten" tituliert. Der auf deutsch schreibende Galsan Tschinag wird aus einigen seiner letzten Buchveröffentlichungen vortragen, sowie Näheres zu seinem Stamm der Tuwiner, denen er in den 90er Jahren die Rückübersiedlung in ihre angestammte Heimat, das Altai-Gebirge, ermöglicht hat, erzählen. Auch auf die aktuelle ökologische Situation dort wird er eingehen. Galsan Tschinag lebt zwei Drittel des Jahres in der Mongolei und die restliche Zeit in Europa, wo er vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz Vorträge und Lesungen, aber auch Workshops zum Schamanentum durchführt.

Mehr Infos zur Herbst-Autorenlesung findet man im offiziellen Flyer via Link unter diesem Text!

Der Eintritt ist traditionell frei. Also lassen Sie sich diesen Abend nicht entgehen!

Über zahlreichen Besuch der Erdinger Schulfamilie und Bürgern aus der Kreisstadt auch in Dorfen würden wir uns natürlich sehr freuen!                          Olaf Eberhard  (Landkreisbibliothek im AFG)

Die detaillierte Info-Broschüre zur Veranstaltung finden Sie HIER:

Detaillierter Flyer zur Lesung mit Galsan Tschinag am 10.11.2017

Herbst-Autorenlesung 2017 mit GALSAN TSCHINAG im Gymnasium Dorfen

Lesung aus "Dark Noise" mit Margit Ruile

Mehr Fotos gleich hier drunter

Am 20. Juli war die Autorin und Drehbuchschreiberin Margit Ruile zu Gast am AFG.
Sie stellte allen Klassen der 7. Jahrgangsstufe ihren neuen Cyber-Thriller "Dark Noise", indem es um Bildfälschungen,
das Für und Wider von immer mehr Überwachungskameras, aber auch um eine verzwickte Liebesgeschichte geht, vor.

Die Charaktere des Buches sind sehr nuanciert geschildert und die Autorin verstand es, den Text so gekonnt vorzutragen, dass sie auf Bitten unserer SchülerInnen sogar mehr Passagen als geplant vortragen musste.
Anschließend ergaben sich zahlreiche Fragen zum Buch und zum Schreiben an sich, die Frau Ruile geduldig und sympathisch beantwortete.

Das Feedback sowohl der SchülerInnen, als auch von seiten der Autorin war sehr begeistert und natürlich waren die beiden Bibliotheksexemplare von "Dark Noise" schnell ausgeliehen.

Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit von Fachschaft Deutsch und der Bibliothek statt.

Fotos der Lesung kann man sich gleich unter diesem Artikel ansehen.

 

Lesung mit Collin McMahon kommt gut an

Mehr Fotos gleich hier drunter

Am 6. Juli war der Autor, Übersetzer und Synchronsprecher Collin McMahon zu Gast bei unseren 5. Klassen. Er stellte seinen Comic-Roman "Lukas & Skotti" vor, erzählte, wie es dazu kam dass er die ersten vier Bände von "Gregs Tagebuch" übersetzte und wie er vom Trickfilm zum Bücherschreiben kam.

Die SchülerInnen lauschten interessiert, stellten viele Fragen, wollten scharenweise Autogrammkarten (s. Fotos) und liehen natürlich sofort die Bücher von Collin McMahon aus.

Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit von Fachschaft Deutsch und der Bibliothek statt.

Bloody-Cover-Wahl 2017 in Erding beendet!

2 der Gewinnerinnen eingerahmt von Organisator und Autor(inn)en der 15. Kriminacht

Die Erdinger Krimifans haben gewählt!

Auch dieses Jahr konnten sich die Erdinger Krimifans wieder an der Wahl des schönsten deutschsprachigen Krimicovers beteiligen. Die Bücher und auch Farbkopien der Titelbilder waren dazu sowohl in unserer Bibliothek als auch im Foyer der Schulaula ausgestellt.
Auch in der Stadtbücherei Erding und der Bibliothek des Korbinian-Aigner-Gymnasiums war eine Abstimmung möglich. Gut genutzt wurde auch wieder - vor allem von außerschulischen Interessierten - die Möglichkeit der elektronischen Abstimmung via Formular, hier auf den Online-Seiten der Landkreisbibliothek.

Erfreulicherweise gaben diesmal mehr als doppelt so viele Teilnehmer als im Vorjahr einen Stimmzettel ab. So konnten die Erdinger Krimi-Liebhaber wieder maßgeblich an der Wahl des schönsten Covers mitwirken.

Während der 15. Großen Kriminacht der LKB (s. weiter unten) wurden von den anwesenden Krimi-Autor(inn)en die Gewinner der fünf Krimi-Buchpakete live gezogen. (s. Foto rechts)
Dank an alle, die wieder mit abgestimmt haben und den Gewinnern der Krimibuchpakete nochmals herzlichen Glückwunsch und spannende Lektüre!

Da das Endergebnis aus den anderen deutschsprachigen Abstimmungsorten (bspw. Zürich, Berlin, Leipzig, Wien) bis dato noch nicht vorliegt, kann hier nur das Erdinger Endergebnis genannt werden (das aber oft die gleichen Titel wie im Gesamtergebnis enthält). Sobald das Endergebnis aller Abstimmungsorte vorliegt, wird es hier veröffentlicht.
Wer mehr zur "Bloody-Cover"-Aktion erfahren will, findet unter www.bloodycover.de eine Vielzahl an Informationen (Initiator, Historie – hierbei sind wir auch genannt – und vieles mehr).

Hier nochmals die nominierten Cover zur Ansicht und zum Vergleich

Bloody-Covers 2017

Einladung zur 15. Großen Kriminacht gleich nach den Osterferien am 28.4.2017

Krimi "Champagnerblut" von Guido Buettgen

Für die 15. Auflage der Großen Erdinger Kriminacht hat die Bibliothek wieder ein buntes Programm aus Lesungen, (Jugendkrimi + zwei Erwachsenenthriller/krimis), Krimitheater, Live-Musik (Erdinger Seemannschor!), Buffets, Tombolas, etc., pipapo zusammengestellt.

Die mittlerweile schon sehr bekannte Autorin Janet Clark wird sowohl den Auftakt mit ihrer spannenden Krimiserie "Finstermoos" (hat interessanten geschichtlichen Hintergrund) bilden, als auch den Schlusspunkt des Abends mit ihrem nicht minder spannenden Thriller „Black Memory“ setzen.

Der sympathische Krimi-Newcomer Guido Buettgen wird sein fulminantes Debut "Champagnerblut", das am Starnberger See spielt, vorstellen, umrahmt von zwei Lieder-Medleys des Erdinger Seemannschores in Vollbesetzung.

Traditionell kann der geneigte Krimifan bei uns einen hochkarätigen Spannungs-Abend für „kriminelle“ 0 EUR Eintritt genießen. Spenden werden evtl. von Schüler/innen des AFG „erpresst“.

Gleich unter diesem Text finden Sie die offizielle Broschüre mit allen Details zur Kriminacht!

DIe offizielle Broschüre mit allen Details zur Kriminacht findet man hier drunter:

PROGRAMM d. KRIMI-NACHT am 28. April 2017

Lieblingscover aussuchen, ins Formular eintragen und bis spätestens 5.5.2017 abschicken!

HIER sind die nominierten Cover

30 Jahre Herbstlesung am 18.11.2016

Bericht u. Fotos nach der Jubiläums-Herbstlesung

Jubiläumsveranstaltung 30 Jahre "Herbstautorenlesung" am 18.11.2016 - Ankündigung

Muffins-Buffet bei einer frühern Herbstlesung

30 Jahre Herbst-Lesung  - die älteste Lesereihe der Landkreisbibliothek feiert Jubiläum

Die oben genannte Lesereihe wird heuer 30 Jahre alt. Darum haben wir ein buntes Programm aus Lesungen und musikalischen Beiträgen zusammengestellt.

Neben den renommierten AutorInnen Albert Sigl, Verena Richter ("Die Frau mit dem Täkst") und Kristof Magnusson werden der Schüler Mark Reichmann (Klasse 10C des AFG) und die Schülerinnen und Schüler des P-Seminares "Kreatives Schreiben" (Korbinian-Aigner-Gymnasium) Texte diverser Genres vorstellen.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Faith Anoff, Ines Chadly und David Vadasz (alle Q 12, AFG) sowie Alex und Matthias Groß (ehemalige Schüler des AFG).

Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine kleine Ausstellung, die Höhepunkte aus den vergangenen 30 Jahren zeigt, sowie einige aktuelle Fotos und Erinnerungen/Anmerkungen, die einige Autorinnen und Autoren extra für die Jubiläumsveranstaltung an die Bibliothek gesandt haben.

In der Pause gibt es neben Barbetrieb durch den AK Feste (auch mit Glühweinausschank) auch wieder ein Muffins-Buffet. Muffins-Spenden nehmen wir dazu gerne entgegen (bitte via E-Mail an bibliothek@lra-ed.de oder Tel.Nr. 08122-97768026 oder persönlich in der LKB ankündigen und einfach abends im Mensaraum im Foyer der Aula abgeben).

Herzlichen Dank dafür schon im Voraus!

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist traditionell frei. Also lassen Sie sich diesen Abend nicht entgehen! Außerdem gibt es für jeden Besucher eine kleine Überraschung.

Über zahlreichen Besuch würden sich Organisator, Auftretende und freiwillige Helfer natürlich sehr freuen!                                                                Olaf Eberhard  (Landkreisbibliothek im AFG)

Die detaillierte Info-Broschüre zur Veranstaltung ist HIER:

ABSTIMMUNG 2016 BEENDET - BLOODY-COVER-Ergebnis ERDING

HIER sind die Erdinger Siegercover

BLOODY-COVER 2016 - offizielles Gesamtergebnis

HIER findet man das länderübergreifende Gesamtergebnis 2016