Ukrainische Mitschülerinnen und Mitschüler

Willkommensgruppe für ukrainische Schülerinnen und Schüler am AFG Erding

Inzwischen besuchen in allen Jahrgangsstufen ukrainische Mitschülerinnen und Mitschüler den Unterricht. Sie nehmen teilweise am normalen Fachunterricht teil, bekommen aber auch Unterricht in Deutsch, um die Sprache zu erlernen oder auch zu vertiefen. Je nach Vorkenntnissen wurden verschiedene Kurse eingerichtet. Durch den Besuch der Regelklassen ist es den Kindern möglich, Kontakte zu unseren deutschen Jugendlichen zu bekommen. Gerade diese soziale Anbindung ist für die Kinder aus der Ukraine sehr wichtig, weil sie so ein Stück Normalität erleben und auch hier Freunde finden können.

Daneben werden in der Zeit nach den Osterferien gesonderte Angebote für die Jugendlichen angeboten. Den Beginn dieser Angebote bildet eine Exkursion ins Deutsche Museum in München, bei der sie an zwei wissenschaftlichen Shows teilnehmen können und eine eigene Museumsführung bekommen werden.

Einmal in der Woche treffen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Schulsozialarbeiterin Frau Strobl. Hier haben sie die Möglichkeit, sich auszutauschen und auch persönliche Anliegen anzusprechen.

Wir wünschen allen ukrainischen Schülerinnen und Schülern eine gute Zeit hier bei uns in Deutschland und hoffen, dass ihnen die Zeit in der Schule und der Kontakt zu ihren Mitschülerinnen und Mitschülern ein wenig über die Schwierigkeit des eigenen Alltags hinweghelfen.

Regine Hofmann, Schulleiterin