SMV spendet an Mammadù Trust

Auch dieses Jahr spendet das Anne-Frank-Gymnasium 2000 € an das Projekt Mammadù Trust im Armenviertel Otjomuise von Windhoek in Namibia. Die Organisation unterstützt Kinder beim Besuch von Kindergarten, Vorschule, Schule und Hausaufgabenbetreuung und sorgt für Bildung, Hygiene, Sicherheit sowie eine warme Mahlzeit am Tag für rund 50 Kinder im Alter von 4-15 Jahren.

Das gespendete Geld wurde durch den von der SMV organisierten Adventsbasar eingenommen, bei dem die Schülerinnen und Schüler des AFG hübsch verzierte Plätzchen, erlesene Pralinen, Selbstgebasteltes und vieles mehr verkauften. Die ehemalige Schülerin Jana Jöbstl, die die Einrichtung in Namibia in regelmäßigen Abständen besucht, nahm den Scheck stellvertretend für Mammadù Trust entgegen. Sie freute sich nicht nur über die finanzielle Unterstützung sondern besonders auch darüber, dass die SMV des Anne-Frank-Gymnasiums den direkten Kontakt zu den von Mammdù betreuten Kindern aufrechterhalten möchte. Bereits im vergangenen Jahr hatten Unterstufenschüler Briefe an die Kinder in Namibia geschickt. Nun erhielten sie Antwort und werden sicherlich den Kontakt weiterhin pflegen. 

Zurück