W-Seminar-Kunst-2013-15

Seminararbeiten

Diese nachfolgenden Bildserien stammen von Aurelia Pleyer, Ronja Echelmeyer und Veronika Donocik, drei erfolgreichen Abiturientinnen. Sie zeigen jeweils einen Ausschnitt des praktischen Ergänzungsteils zur W-Seminararbeit im Fach Kunst.

Aurelia Pleyer hat sich v. a. zeichnerisch in verschiedenen Techniken und Ausdrucksweisen mit dem Thema „Tanz der Moderne“ auseinandergesetzt. Die ausgewählten Bildbeispiele variieren von raschen, motorischen Bewegungsskizzen über feine Kugelschreiberzeichnungen bis zu detaillierten Studien.

Ronja Echelmeyer hat zu ihrem theoretischen Thema „Alice im Wunderland im Spiegel der Kunst“ 
phantasievolle Kostümentwürfe gezeichnet und aquarelliert, die u. a. die Charaktere der Figuren, wie auch das Surreale der Geschichte zum Ausdruck bringen sollen.

Veronika Donocik hat sich zum Ziel gesetzt, Porträtzeichnungen in fotorealistischer Qualität zu schaffen. Was auf den ersten (und vielleicht auch noch auf den zweiten) Blick also aussieht wie Schwarz-Weiß-Fotografien, das sind in Wirklichkeit in einer von der Schülerin selbständig erarbeiteten, sehr ausgetüftelten Zeichentechnik ausgeführte Bleistiftzeichnungen!