Fair Trade-Modenschau am AFG

Am Schulfest zum 80-jährigen Jubiläum des Anne-Frank-Gymnasiums fand die erste Fair Fashion Show des Arbeitskreises Fair Trade des AFG statt. Die Schule schloss sich damit der weltweiten Fashion Revolution an, bei der die Aufmerksamkeit der Konsumenten auf eine bewusste Entscheidung gegen Kinderarbeit, Hungerlöhne und giftige Stoffverarbeitung gelenkt werden soll. In Kooperation mit dem Weltladen und dem Modehaus Kraus in Erding, sowie dem Fashion & More in Freising zeigten die Schüler und Lehrer faire Mode aus aller Welt. Neben den Kleidungsstücken aus verschiedenen Naturmaterialien präsentierten die Nachwuchsmodels nachhaltige Sonnenbrillen, Schals, Taschen und Schuhe aus dem fairen Handel sowie, nicht zu vergessen, faire Unterwäsche. Mit der gelungenen Modenschau setzt das Anne-Frank-Gymnasium ein weiteres Zeichen für fairen Handel, Nachhaltigkeit und bewussten Konsum.

Zurück