18. Robotik-Wettbewerb in Garching

Zum 18. Mal fand am 06. April 2019 der traditionelle Robotik-Wettbewerb auf dem Forschungsgelände der TU-München in Garching statt. Nach 17 Jahren unter der Federführung der Fakultäten Physik und Maschinenbau, wurde die Veranstaltung zum ersten Mal vom Institut für Mathematik/Informatik ausgerichtet. Auf einem phantasievoll gestalteten Parcours, der thematisch ganz im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums der Mondlandung von Apollo 11 im Jahre 1969 stand, mussten die kleinen autonomen Lego-Roboter sehr anspruchsvolle Aufgaben lösen. Unter 32 teilnehmenden Schülergruppen aus ganz Bayern konnten die beiden Teams „BGB“ und „Gepard“ vom Anne-Frank-Gymnasium die beachtlichen Plätze 4 und 8 belegen.

Stephan Hildebrand
(Leiter der Robotik AG am AFG seit 2002)

Der Parcours: Mondlandung Apollo 11

Das Teilnehmerfeld des 18. Robotik-Wettbewerbs vor dem Institutsgebäude für Mathematik/Informatik

Team „BGB“

Team „Gepard“

 

Zurück