Magische Momente am AFG

Magic Andy

Am 08. Mai 2018 hatten wir anlässlich unseres 80-jährigen Jubiläums wieder ein besonderes Highlight für die 5. und 6. Jahrgangsstufe – der Besuch von Dr. Andreas Korn-Müller alias „Magic Andy“. Er ist freiberuflicher Chemiker, Entertainer, Autor und „Wissenschafts-Vermittler“ und versteht es immer wieder gerade auch Kinder für Naturwissenschaften zu begeistern. Mit seinen eindrucksvollen Wissenschaftsshows tourt der mehrfach ausgezeichnete Preisträger durch Deutschland und die halbe Welt und hatte auch schon zahlreiche TV-Auftritte bei „Kopfball“, MTV, Galileo u.v.a.

Zum Auftakt seiner Chemieshow lies es Magic Andy in der Aula durch Sprengkugeln und Wasserstoffexplosionen laut Knallen. Pappbecher und Luftschlangen wurden mithilfe einer selbst gebauten Kanone aus Trockeneis und Wasser ins Publikum gefeuert. Es ging aber nicht nur laut sondern auch heiß zu. Verschieden farbiges Feuer und brennendes Metall wurde bestaunt. Dr. Andreas Korn-Müller sowie Lehrerinnen und Schüler/-innen durften sich im Feuerspucken versuchen, Waschpulver begann zu leuchten und Blut blau zu schimmern. Mittels flüssigem Stickstoff wurden Rosen schockgefrostet und Luftballons wie von Geisterhand wieder aufgeblasen. Farblose Flüssigkeiten verwandelten sich in täuschend echte Cola oder Bier. Bei seiner Show konnte man darüber hinaus Schaumberge, die sich blitzschnell ausbreiteten, bewundern. Für unseren jungen MINT-Nachwuchs wird dieses kurzweilige Spektakel mit Lerneffekt sicher lange in Erinnerung bleiben.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals herzlich bei allen bedanken, ohne deren Unterstützung es nicht möglich gewesen wäre, diese Show an unsere Schule zu holen, vor allem beim Förderverein, der mit Hilfe von Geldern der Flughafen München GmbH uns finanziell unterstützen konnte.

OStRin Ingeborg Freudl (MINT-Beauftragte)

 

Zurück