Mathematikolympiade 2019

Olympische Ehren haben drei Schüler des AFG erreicht, sie waren sehr erfolgreich bei der diesjährigen bayernweit durchgeführten Mathematikolympiade der Universität Würzburg. Die erste Runde war, ähnlich dem Landeswettbewerb, ein Hausaufgabenwettbewerb mit sehr kniffligen Aufgaben. Luca Filser (6A), Sara Altinisik (7C) und Johannes Karrer (Q11) erreichten alle einen ersten Preis. Sara und Johannes haben auch die 2. Runde, eine vierstündige Klausur, mit Bravour gemeistert. Beide können sich Hoffnungen auf eine Einladung des Veranstalters zur nächsten Runde machen.

Schulleiterin Helma Wenzl und Fachbetreuer Johann Stitzl freuen sich mit Sara und Johannes.

Zurück