Sanierung der Biologieräume

Einweihung der Biologie-Räume am 11. November 2014

Süddeutsche Zeitung vom 19.03.2013: „Räumliche Ausstattung mangelhaft“

Erdinger Anzeiger vom 12.11.2014: „Neuer Biologie-Trakt: Hochmodern und multifunktional“

Nach der brandbedingten Sanierung der Chemie-Räume und der Renovierung des Physiktraktes erstrahlt jetzt auch die Biologie in neuem Glanz. Eine zügige Komplettsanierung hat der Schule einen erweiterten, mit modernster Technik ausgestatteten Natur und Technik-Raum (der auch für den Biologieunterricht mit Klassen in normaler Klassenstärke genutzt werden kann) mit zugehörigem Vorbereitungsraum sowie zwei neue Biologie-Unterrichtsräume (der alte Stufensaal A106 ist passe´) mit einem völlig neu eingerichteten Sammlungsraum beschert. Die Fachschaft Biologie bedankt sich bei allen für die rasche Genehmigung und Ausführung der Baumaßnahmen Verantwortlichen.

Der Biologie- und Natur und Technik-Unterricht kann jetzt in Räumen durchgeführt werden, deren Ausstattung keine Wünsche offen lässt – davon sollten in erster Linie unserer Schülerinnen und Schüler profitieren und die ganze Schulgemeinschaft freut sich mit ihnen.

Alfons Bosl im Namen der Fachschaft Biologie

Impressionen von der Einweihung der Biologieräume

Die Biologieräume vor der Sanierung (von links nach rechts: Übungssaal A105, Sammlung A105,  Stufensaal A106, Sammlung A107, Präpariersaal A108)

Umbauarbeiten im Biologietrakt (von links nach rechts: A105, ehem. SMV-Zimmer, A106, A106, A108)

Die neuen Biologieräume (von links nach rechts: A105, NWA-Sammlung A105b (ehem. SMW-Zimmer), A106, A107, A108)

Zurück