MINT-Fahrt

Ein Angebot im Rahmen der MINT-Förderung

Die MINT-Fahrt für Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe des AFG wird unterstützt durch finanzielle Mittel des Fördervereins, der Gelder der Flughafen München GmbH zur Förderung von MINT-Aktivitäten zur Verfügung stellt.

Folgende drei Stationen werden besucht:

In Eichstätt werden mit Hammer und Meißel beim Museum Bergér Fossilien freigelegt.

Danach steht das eigentliche Ziel, die Experimenta – ein Science Center in Heilbronn (experimenta Heilbronn) auf dem Programm. Neben tollen Ausstellungen können die Schüler selbstständig experimentieren, z.B. Cremes nach entsprechendem Hauttyp rühren oder ein Solarmobil bauen.

Als dritte Station stehen verschiedene Anlaufstellen zur Auswahl: das Auto- & Technikmuseums in Sinsheim, das Porschemuseum in Stuttgart und 2019 speziell die Bundesgartenschau in Heilbronn.