Brandsanierung

Chemie-Räume nach dem Brand erneuert

Nach dem Brand im Chemietrakt vom 11. Februar 2009, ausgelöst durch eine Verkettung ungünstiger Umstände reagierten verschiedener Chemikalien miteinander und zerstörten große Teile der Chemie-Vorbereitung und der anschließenden Unterrichtssäle, begann das Schuljahr 2009/2010 nur mit einem eingeschränkten Chemieunterricht. Die Wiederherstellung der Räume und Beschaffung der Materialien, Medien und Chemikalien beglich groß teils die Brandversicherung, die notwendige Umgestaltung des Chemie-Übungsraumes zum Multifunktionsraum übernahm dagegen komplett der Landkreis.

Der Chemie-Trakt in neuem Glanz: Vorbereitung, Sammlung und Übungssaal

Die Fachschaft Chemie möchte sich hierfür im Namen der Schulgemeinschaft des AFG beim Landkreis Erding als Sachaufwandsträger und hierbei besonders bei Herrn Landrat Martin Bayerstorfer bedanken. Dem Baureferat des Landratsamtes, vertreten durch Herrn Ulrich Setzwein, dankt die Fachschaft Chemie für die zügige Bearbeitung und sein Verständnis für unsere Wünsche bei der Brandsanierung ganz herzlich.

Im Schuljahr 2009/2010 stand für die Chemielehrkräfte deshalb vor allem die Neueinrichtung der Chemieräume im Vordergrund. Diese gelang nur durch den geschlossenen Einsatz und dem Willen viele Stunden an den Nachmittagen und am Wochenende zu investieren.

Hier noch einige Impressionen aus der Chemie-Sammlung nach dem Brand: