Musikfahrt

Musik- und Theaterfahrt 2019 nach Wies

Wie jedes Jahr waren die Musikensembles unserer Schule und das Unter- und Mittelstufentheater auch in diesem Schuljahr wieder auf einer dreitägigen Probenfahrt.
Als wir nach einer circa zweistündigen Busfahrt die Landvolkshochschule Wies erreicht und unsere Zimmer bezogen hatten, stärkten wir uns erstmal mit Kaffee und Kuchen. Danach trennten sich die Ensembles (Orchester, Jazzband, Chöre und Theater) und begannen sofort zu proben.

Wir hatten einen sehr guten Eindruck von unserer Herberge, in der man auch außerhalb der Proben viele Möglichkeiten hatte, sich zu beschäftigen. Ob auf dem Fußballplatz, dem Spielplatz, bei einem kleinen Spaziergang durch die Natur, bei Gesellschaftsspielen oder einfach nur beim Ratschen - für jeden war irgendetwas dabei! Und diejenigen, die nicht genug von der Musik bekommen konnten, sangen und spielten auch in den Pausen weiter :).
Nach dem leckeren Abendessen probten wir nochmal weiter und gingen schon bald darauf ins Bett, um für den nächsten Tag frisch und munter zu sein.

Am nächsten Vormittag wurde wieder fleißig geprobt. Nach dem Mittagessen unternahmen wir einen kleinen Spaziergang zur nahegelegen Wieskirche, die 1983 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Alle waren von der Schönheit und der Ästhetik des barocken Innenraums begeistert und der Chor sang spontan ein „Irish Blessing“, von dem auch die zahlreichen Touristen in der Kirche sehr angetan waren.

Aufgrund der erfolgreichen Probenarbeit am Nachmittag waren die einzelnen Ensembles nach dem Abendessen in der Lage, einen Einblick in ihre erarbeiteten Stücke zu geben.

Da an diesem Abend der unsinnige Donnerstag war, warfen sich nach dem Vortrag der Jazzband alle in ihre mitgebrachten Kostüme und ließen den Tag im „Stüberl“ ausklingen. Die Minions, Schafe, Zahnfeen, Micky Mäuse und anderen Wesen lachten, sangen, redeten, spielten Karten und hatten sehr viel Spaß.

Am dritten und damit leider auch letzten Tag probten die Ensembles nochmal nach einem ausgiebigen Frühstück, bevor alle - doch einigermaßen erschöpft - gegen Mittag die Rückfahrt antraten.

Insgesamt hat uns die Musik- und Theaterfahrt allen sehr großen Spaß bereitetet und war sehr produktiv. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und haben wunderbare Erinnerungen aus Wies mitgenommen!

 

                                                                                                                                             Simon Bauer (Q11)