Aktuelles Projekt

Tom Sawyer und Huckleberry Finn

Das diesjährige Stück des Unter- und Mittelstufentheaters erzählt von zwei Jungs, die das Abenteuer lieben.

Tom Sawyer (Mavie Milde) wächst bei seiner Tante Polly (Julia Denk) auf, nachdem seine Mutter vor vielen Jahren verstorben ist. Dort lebt auch Pollys leiblicher Sohn Sid (Anouk Hepp). Die beiden Brüder können sich wenig ausstehen, wie sich das bei Geschwistern eben gehört… Tom ist nicht gerade das Vorzeige-Kind; er schwänzt oft die Schule, stört den Unterricht beim Pfarrer (Rémy Hepp) und bringt sich allzu regelmäßig in Gefahr, weshalb seine Tante oft Ärger mit ihm hat. Huckleberry Finn (Julia Lutz) hat im Vergleich dazu ein komplett anderes Leben. Er lebt ohne seine Eltern mehr oder weniger auf der Straße, treibt sich mit Halunken wie Muff Potter (Viola Roßberg) und Indiana Joe (Julie Noreisch) herum und geht auch nie in die Schule. Oft wird er als Landstreicher beschimpft, aber irgendwann findet man sich eben damit ab.

Als die beiden eines Nachts durch Zufall einen Mord beobachten dreht sich ihr Leben gewaltig! Und so folgt ein Abenteuer dem anderen! Gerichtsprozesse, große Schätze, Gefangenschaft und noch vieles mehr erwartet euch bei diesem Stück. Und schafft es Huck bei dem ganzen Trubel auch noch der neuen Schülerin Becky (Franziska Fisch) den Hof zu machen?

Die Schauspieler, Bühnengestalter, Techniker und Inspizienten unter der Leitung von Corinna Lauterbach und André Battermann freuen sich auf ein zahlreiches Kommen.

 

Die Aufführungen finden am 8./9. und 11.7. jeweils ab 19.00 Uhr in der Aula des AFG statt.